Feiern, Tanzen, Staunen und sich Begeistern – diese Begriffe fallen derzeit nicht oft beim Thema Europa. Die Krise drückt die Stimmung. Dem entgegen setzt RADIO EUROPA ein großes Fest der europäischen Musik! Mit dem ersten Takt beginnt der musikalische Höhenflug über den ganzen Kontinent. „Europa von seiner schönsten Seite in zwei Stunden“ und auf einmal hat man es wieder – dieses ergreifende Gefühl von Freiheit, Abenteuer, Leidenschaft und Zuneigung füreinander.

Unzählige Reisen und Begegnungen, hunderte Improvisationen und Sessions stehen hinter den Melodien, die Radio Europa über alle Winde verstreut gesammelt hat. Manche tragen die Seele von Ländern, manche das Geheimnis einer Zweisamkeit und die meisten wollen vor allem getanzt werden!

Die vielfach ausgezeichneten Musiker „senden auf breiter europäischer Welle“. Mit traumwandlerischer Tiefe und atemberaubender Virtuosität bewegen sie sich mit Leichtigkeit zwischen französischer Musette, Irish Folk, Balkanrhythmen, mediterranen sowie skandinavischen Klängen. Dazwischen glänzen leidenschaftliche Weisen der Roma und Sinti und Melodien die vielleicht nie die Dörfer verlassen haben aus denen sie stammen. Am Ende steigen sogar die großen Komponisten der Klassik ein in dieses bunte Karussell  in dem alles nur Musik ist!

Musik überwindet alle Grenzen! Das Ergebnis heißt:
„RADIO EUROPA – TOGETHER IN MUSIC“


Embark on a musical journey across the entire continent of Europe, from the first bar! „Europe in two hours“ – that requires a musical road map and experience that one can neither study nor teach. Countless trips and encounters, hundreds of improvisations and sessions are underlying the melodies that “got stuck” en route and that are constantly renewing themselves in interplay. Some of those melodies carry on the soul of a country, others the mystery of togetherness and most of them, naturally, invite to dance! The award-winning musicians „broadcast“ on a wide European frequency with impressive depth and breathtaking virtuosity. Direct transmission guaranteed!